Avatares del diablo

 

 

Der „Karneval des Teufels“ gehört zur Geschichte der Huastecos.

 

Der Volksstamm der Huastecos emigriete auf der Suche nach Arbeit im Jahre 1955 nach Solteros de Juan Rosas, Veracruz/Mexiko. Als Minderheit neben dem Volk der Totonacus, führten sie mit der eigenen Kultur und der Nahuatl-Sprache eine Tradition ein, die mit Begeisterung angenommen wurde: den „Karneval des Teufels“.
Die Hauptfigur ist ein Erwählter der in die Rolle und das Kostüm eines Teufels schlüpft, des Gottes Tlacatecolotl oder Eulenmann. (Der hier repräsentierte Teufel hat nichts gemein mit dem Jüdisch-christlichen Teufel oder dem Satans Kult.) Er besitzt Kräfte die er gut oder böse wirken lassen kann. Er denkt und sieht anders. Es ist der Geist der ihn führt und sich mit seiner Rolle identifiziert. Ihm zu Ehren werden Opfergaben gebracht und der Karneval gefeiert um ihn gut und gnädig für die kommenden 4 Tage der Festivitäten zu stimmen und um die eingelösten Versprechen des Vorjahres zu würdigen.
Masken die auf dem Boden liegen werden Zigaretten, Alkohol, Café, Kekse etc. geboten. Er beobachtet das und springt in Form eines Kreuzes 7-mal drüber. Musikanten beginnen zu spielen und ein Offizieller gibt dem Teufel einen Teller mit Essen welchen er hoch hinaus hinter sich schmeißt, eine Opfergabe für alles schlechte was in der Luft liegt. In diesem Moment wo der Teller zerspringt erwachen die Masken zum Leben und kommen tanzend aus ihren Häusern hervor. Alle sind verkleidet. Keiner kennt den anderen. Es wird in der ganzen Gemeinschaft Tag und Nacht getanzt, gegessen und getrunken wobei jeder Haushalt aufgesucht wird. Was aber wenn der Bittsteller dem nun geholfen wurde keine Opfer bringt? So kann es vorkommen, daß er sein Lasso schwingt, oder jemand der ihn provoziert verletzt wird oder sogar zu Tode kommt. Am Ende werden zu Ehren Tlacatecolotl die Maskierten auf einem Gespannten Seil Pirouetten machen um ihm seinen Geist wiederzugeben. Die Masken werden in Säcke verstaut bis sie im nächsten Jahr wieder zum Leben erweckt werden.